News

MPS COGENERATION

MPS Cogeneration

Margen realisiert Kraft-Wärme-Kopplungssysteme, bereit für die Lieferung von elektrischer und thermischer Energie, bezeichnet als MPS Cogeneration. Diese werden in öffentlichen und privaten Strukturen umgesetzt, die die Möglichkeit haben, zusätzlich zur Elektrizität, thermische Quellen wie erhitztes Wasser oder Dampf zu verteilen (für die private oder industrielle Nutzung). In solchen Lösungen werden endothermische Motoren gehobener Qualität eingesetzt, die eigens für diese Verwendung projektiert wurden, diese ermöglichen eine mittlere Lebensdauer von 60.000 Stunden. Mit diesen Lösungen ist es möglich, einen globalen Ertrag von über 80 % zu garantieren. Das System kann parallel zum Hauptnetz funktionieren oder eigenständig, abhängig von der von der Last geforderten Leistung. Es sind Lösungen verfügbar, die mit Erd- oder Biogas gespeist werden können (aus organischem Ursprung oder aus Biomasse).

Die AKRIBISCH genaue Auswahl der Komponenten, DER ANGEMESSENEN GERÄTE UND die korrekte Projektierung SIND DIE GARANTIE für eine funktionsfähige und effiziente Anlage im Rahmen der geltenden Direktiven

MPS Cogeneration
MPS Cogeneration


Die Projektierung und die Umsetzung der Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen werden besonders sorgfältig bearbeitet, um die Beständigkeit des Dienstes und die Einfachheit der Wartung zu garantieren.

MPS Cogeneration
EIGENSCHAFTEN

Einzelleistungen von 30 bis 2000 kW pro Einheit

Frequenz 50-60 Hz

Modulare Containerlösungen: 15÷45 Fuß

Schalldruckebene: 70÷55 dB(A)

Gesamte mögliche Leistung >80%

Niedrige Emissionen Nox-CO-HC-PM
MPS Cogeneration
MPS Cogeneration