News

MPS CYCLE

MPS Cycle

MPS Cycle ist eine System der Energiezufuhr, das für Telecom-Systeme, Richtfunk, Ölleitungen, Gasleitungen und Scada-Systeme geeignet ist, die in schwer erreichbaren Regionen installiert sind und nicht über das Stromnetz versorgt werden können. Sie sind mit modularen separaten oder mit einander kombinierbaren Containern umgesetzt, sie bestehen aus Stromaggregaten, Behältern mit großer Kapazität, besonderen Batterien mit erhöhter Autonomie, angepasst für die Versorgung der Nutzlast. Es sind außerdem Befehlsschaltschränke und eine ständige Stromversorgung, Kontrollsysteme der ganzen Anlage für die Verwaltung der verschiedenen Sequenzen und Innentemperaturen vorhanden. Die Kontrolle der einzelnen Einheiten wird remote mittels einer Software durchgeführt, die eigens entwickelt wurde, um dem Endkunden die vollständige Verwaltung der Anlage zu garantieren. Besondere Aufmerksamkeit wurde der Entwicklung und Umsetzung der Systemcontainer gewidmet: jeder einzelne ist eigens für den Ort der Installation projektiert. Margen stellt Container her, die ideal für die Arktisregion und Wüstenregionen sind. Es werden Lösungen mit Dieselmotoren oder mit Erdgasversorgung umgesetzt: all dies ermöglicht es, ein intelligentes und zuverlässiges System zur Verfügung zu stellen, mit der Priorität auf der Sicherung und der Optimierung der vom System produzierten Energie.

Ein SPS-System liefert alle Informationen DER ANLAGE für die Übermittlung über eine gewisse Distanz hinweg, über das SCADA-System, ein personalisiertes Fernwirksystem

MPS Cycle
EIGENSCHAFTEN

Leistungen Kunden bis zu 10 kWe

Ladespannungen: 12÷48 Vdc

Lebensdauer des Systems über 15 Jahre

Komplettsystem, einfache Installation

Scada- und Fernwirksystem

Gesteigerte Zuverlässigkeit und Energieeinsparung

Umgebungstemperatur für den Betrieb: +55°C÷-50°C
MPS Cycle


WIE ES FUNKTIONIERT
Die speziellen Batterien liefern die Last bis zur Erreichung der Mindestspannung, an diesem Punkt startet das Stromaggregat mit der Aufladung der Batterien, solange bis die programmierte Nennlast erreicht ist, die vorliegenden Einheiten haben eine alternative Funktion. Die mindestens zwei vorhandenen Generatoren ermöglichen, zusätzlich zu einer erhöhten Zuverlässigkeit, eine Funktion für eine bestimmte Anzahl von Stunden pro Jahr, dies garantiert äußerst beschränkte Wartungszyklen.
Das MPS Cycle wird komplettiert durch flüssige und/oder elektrische Heizsysteme, Klimageräte mit durchgehendem Strom für den Batteriebereich, Anti-Sandfilter für Wüstenregionen, Anti-Intrusions- und Anti-Brand-Anlagen.



MPS Cycle

VARIANTEN DES CYCLE SYSTEMS
Die Margen MPS Cycle Systeme können auch bei einem vorhandenen Stromnetz installiert werden. In diesem Fall werden die Batterien mit der Energie, die aus der Hauptquelle gewonnen wird, aufgeladen und das Stromaggregat greift als Notfalleinheit ein, im Falle, dass das Hauptnetz ausfällt. Die Verwaltung der Cycle Systeme läuft im Allgemeinen über eine SPS, die alle elektrischen und Umgebungsparameter steuert, entscheidet, wann die Baugruppe getrennt wird, die Aufladung und Entladung der Batterien verwaltet, sowie den Wechsel der Stromaggregate, die Temperatur der Räumlichkeiten der Generatoren und der Batterien. Es sind auch stets manuelle Notfallbefehle möglich, im Falle, dass die SPS ausfällt. Das externe Verwaltungssystem, geliefert auf Anfrage, ermöglicht eine vollständige Überwachung aller Parameter des Systems und möglicher Fehlermeldungen. Darüber hinaus sind Fernwirklösungen möglich, die den Technikern von Margen erlauben remote auf das System zuzugreifen, um Ausfälle zu beheben oder die Funktionsweise zu optimieren oder auch die Fehlfunktionen zu diagnostizieren und den Dienst zu programmieren.



MPS Cycle

GASLEITUNGEN, RELAISSTATIONEN, WETTERSTATIONEN...
Die MPS Cycle Systeme finden Anwendung in vielen Sektoren, in denen eine dauerhafte Stromversorgung und Zuverlässigkeit von hoher Bedeutung ist, an schwer zugänglichen Standorten und bei extremen klimatischen Bedingungen.
Die Nutzung auf Gas- und/oder Ölleitungen, um Stationen zu versorgen, die konstant Informationen übermitteln oder die Unterstützung von Einrichtungen für das Mobiltelefonnetz sind nur einige Beispiele.